Adeel Akhtar

Adeel Akhtar (geboren am 18. September 1980) ist ein britischer Schauspieler. Im Jahr 2017 gewann er den British Academy Television Award als bester Schauspieler für seine Rolle in Murdered by My Father. Außerdem wurde er für einen BAFTA als Bester Nebendarsteller für seine Rolle in Utopia auf Channel 4 nominiert und erhielt eine Nominierung für den British Academy Film Award als Bester Schauspieler in einer Hauptrolle für Ali & Ava. Für seine Darstellung in der BBC One-Serie Sherwood erhielt Akhtar von der Kritik großen Beifall und wurde mit dem British Academy Television Award für den besten Nebendarsteller ausgezeichnet.

Frühes Leben

Akhtar wurde in London als Sohn eines pakistanischen Vaters und einer kenianischen Mutter geboren. Er besuchte von 1991 bis 1994 die Cheltenham College Junior School und wechselte dann von 1994 bis 1999 auf das Cheltenham College in Newick House. Ursprünglich schloss er 2002 ein Jurastudium an der Oxford Brookes University ab, entschied sich dann aber, seiner Leidenschaft zu folgen und zur Schauspielerei zu wechseln, wo er an der Actors Studio Drama School, der damaligen The New School, in New York ausgebildet wurde.

Karriere

Akhtars erste größere Rolle war die des stümperhaften muslimischen Extremisten Faisal in Chris Morris' Film Four Lions. Weitere komödiantische Auftritte waren Gupta in The Angelos Epithemiou Show, Maroush in The Dictator[4] und Smee in Joe Wrights Pan.

Akhtar wurde auch für seine schauspielerischen Leistungen gelobt: 2015 wurde er für einen BAFTA als bester Nebendarsteller für seine Rolle als Wilson Wilson in der Channel-4-Serie Utopia nominiert. Er spielte den Ladenbesitzer Ahmed an der Seite von Toby Jones in der BBC-Miniserie Capital und DS Ira King in der BBC-Serie River. Michael Hogan schrieb in seiner Rezension zu River in der Tageszeitung The Daily Telegraph: "Diese Serie wurde von Abi Morgan wunderschön geschrieben, stilvoll inszeniert und vor allem hervorragend geschauspielert. Auch die ruhigeren, weniger auffälligen Nebendarsteller glänzten. Nicht nur alte Hasen, sondern auch neue Gesichter:

Adeel Akhtar als Rivers unendlich geduldiger Kumpel und Georgina Rich als seine Psychiaterin". Im Jahr 2016 spielte Akhtar die Rolle des Shahzad in dem BBC-Drama Murdered by My Father. Für diese Rolle wurde er 2017 als erster nicht-weißer Schauspieler mit dem BAFTA Award als Hauptdarsteller ausgezeichnet. Er spielte die Rolle des Rob Singhal in der gefeierten BBC-Miniserie The Night Manager von John le Carré. Im Jahr 2019 spielte Akhtar die Rolle des Billy in der BBC-Three-Serie Back to Life, die von Daisy Haggard und Laura Solon geschrieben wurde und 2021 für die zweite Staffel zurückkehrt.

  1. In ewiger Schuld (2024)
    Alle Informationen
    In ewiger Schuld (2024) Drama, Thriller 
    Als die ehemalige Soldatin Maya ihren ermordeten Ehemann auf einer geheimen Nanny-Kamera sieht, deckt sie eine tödliche Verschwörung auf, die tief in die Vergangenheit reicht.
    • 2024
    • United Kingdom
    • 27
    • 0
Filme, Videos, Filmtrailer und alle anderen Videos auf unserer Seite sind auch in verschiedenen Sharing-Medien verfügbar. Unsere Website umfasst nur youtube.com, video.google.com, yahoo.com usw. Es veröffentlicht Videos, die auf Websites hinzugefügt und geteilt wurden. Es hat unsere Serverinstallation auf jeden Fall geschafft. Daher kann die Aymovie-Website keinen rechtlichen Bestimmungen unterliegen. Auf Antrag kann der Berechtigte die Entfernung der Videos verlangen.