Ahmet Mümtaz Taylan

Ahmet Mümtaz Taylan (* 12. September 1965 in Ankara), türkischer Schauspieler und Regisseur.

Nach der Grundschul- und Oberschulausbildung schloss er 1989 die Theaterabteilung des Staatlichen Konservatoriums der Hacettepe-Universität Ankara ab. Von 1989 bis 1993 arbeitete er am Staatstheater Diyarbakır. Zu verschiedenen Zeiten war er als stellvertretender künstlerischer Leiter, künstlerischer Leiter und Generaldirektorberater an Staatstheatern tätig. Seit 1996 spielte er verschiedene Rollen in diversen Fernseh- und Kinoproduktionen. Er ist Gründungsmitglied der State Theatre Artists Association (DETİS). Er wurde der erste gewählte Vorsitzende von DETİS, dessen Generalsekretär er bei der Gründung war. Für seine Inszenierung des Gastspiels gewann er 2002 den İsmet Küntay-Preis für die beste Regie. 2006 trat er von den Staatstheatern zurück.

Obwohl er in Dutzenden von Fernsehserien wie Bullet Yarası, Çapkın und Ezo Gelin auftrat, erlangte er mit seiner Rolle als „İskender“ in der Fernsehserie Leyla ile Mecnun große Anerkennung. Nachdem „Leyla ile Mecnun“ aus der Luft genommen wurde, kehrte die gleiche Besetzung mit der TV-Serie „Ben Too Missed“ zurück.

Taylan wirkte auch in wichtigen Kinofilmen mit. Unter diesen gehörte Nuri Bilge Ceylans Film Once Upon a Time in Anatolia aus dem Jahr 2011 zu den Filmen, die bei den 64. Filmfestspielen von Cannes um die Goldene Palme konkurrierten und den zweiten Hauptpreis, den Großen Preis der Filmfestspiele von Cannes, gewannen. Ömer Vargı wurde für seine Rolle im Film İnşaat (2004) für den 36. Preis der Cinema Writers Association als bester Nebendarsteller nominiert, und Ahmet Haluk erhielt beim 15. Altın Koza Film Festival den Preis als bester Schauspieler für seine Rolle in İnan Temelkurans Film Made in Europa (2007). Für seine Rolle in Ünals Film Saklı Hayatlar aus dem Jahr 2011 gewann er den Preis als bester Schauspieler beim 8. Internationalen Kasaner muslimischen Filmfestival in Russland-Tatarstan. Er spielte auch in Yılmaz Erdoğans Oscar-nominiertem Film Butterfly Dream (2013) mit. Im Jahr 2020 erhielt er für den Film Gelincik den Golden Orange Award als bester Hauptdarsteller.

Er heiratete Ayçin İnci im Jahr 2007 und ließ sich im März 2012 scheiden.

„SUBTOTAL – What I Learned While Searching for My Way“ wurde im März 2021 von Kronik Kitap veröffentlicht

  1. Kübra (2024)
    Alle Informationen
    Kübra (2024) Drama, Netflix-Serie 
    Erscheinungsdatum: 18. Januar 2024Gökhan (Çagatay Ulusoy) ist ein junger Mann, der in den Seitenstraßen von Istanbul lebt. Er versucht, sein Leben in Ordnung zu bringen, um die Liebe seines Lebens zu heiraten. Eines Tages wird Gökhans Leben durch eine Nachricht aus der virtuellen Freundschaftsgruppe, der er angehört, auf den Kopf gestellt. Die Nachricht, die von einem Konto namens Kübra stammt, enthält Informationen über Ereignisse, die niemand kennt. Als Gökhan die Nachricht weiterliest, findet er sich in einer Situation wieder, in der er glaubt, der Auserwählte zu sein.
    • 2024
    • Türkei
    • 225
    • 0
    Ölümlü Dünya 2 (2023)
    Alle Informationen
    Ölümlü Dünya 2 (2023) Filme, Kino 
    Ölümlü Dünya 2 erzählt die Geschichte der Familie Mermer, die nun ihr Leben als Gesetzlose fortsetzt und mit ihren eigenen Problemen kämpft. Serhan hat Schwierigkeiten, die schwangere Begüm an ihr neues Leben anzupassen. Während Serhat nun eine Frau in seinem Leben vermisst, kämpft Gazanfer gegen die Organisation darum, seine Familie zusammenzuhalten. Doch als Zafers in die Hände der Organisation fallen, stellt sie das Leben aller auf den Kopf. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, Zafer zu erreichen, findet Gazanfer die Lösung, indem er einen alten Freund um Hilfe bittet. Dieses Mal muss die Familie Mermer einen letzten Raubüberfall unternehmen, um wieder mit ihren Kindern zusammenzukommen.
    • 2023
    • Turkey
    • IMDb 8.3
    • 127
    • 0
Ahmet Mümtaz Taylan Nachricht
Netflix hat den offiziellen Trailer und das Poster der neuen Serie Kübra veröffentlicht, bei der Yağmur Taylan und Durul Taylan Regie führen und Çağatay Ulusoy die Hauptrolle spielt. Die von Onur Güvenatam produzierte Serie Kübra, die auf dem gleichnamigen Roman von Afşin Kum basiert, handelt von dem jungen und bescheidenen Gökhan, dessen Leben sich ändert, als er mysteriöse Nachrichten auf seinem Telefon erhält und in unerwartete Ereignisse verwickelt wird.
  •   86
  •   0
Filme, Videos, Filmtrailer und alle anderen Videos auf unserer Seite sind auch in verschiedenen Sharing-Medien verfügbar. Unsere Website umfasst nur youtube.com, video.google.com, yahoo.com usw. Es veröffentlicht Videos, die auf Websites hinzugefügt und geteilt wurden. Es hat unsere Serverinstallation auf jeden Fall geschafft. Daher kann die Aymovie-Website keinen rechtlichen Bestimmungen unterliegen. Auf Antrag kann der Berechtigte die Entfernung der Videos verlangen.