Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Das „Cabinet of Curiosities“ bietet ein Harry-Potter-Ostereierfest

Rupert Grint hat als Zaubererjunge Ronald Weasley einen Handabdruck in unseren Herzen hinterlassen, und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass er die Figur in der neuen Horror-Anthologie-Serie von Netflix im Wesentlichen wiederbelebt hat. Das Kuriositätenkabinett von Guillermo del Toro. Dank del Toro und Co-Autor Mika Watkins gibt es in Episode sechs neuen Spaß mit bedrohlicher Magie, in der es sich anfühlt, als wäre Hogwarts zurück und es ist absolut verrückt!

Basierend auf der Kurzgeschichte von HP Lovecraft folgt Grints Episode „Dreams in the Witch House“ Walter Gilman (Rupert Grint), einem jungen Mann auf der Suche nach Beweisen für die Existenz des Jenseits und der Rettung seiner verstorbenen Zwillingsschwester aus ihren vorzeitigen Fängen. Die Episode ist ein Jump-Scare-Fest voller ominöser Okkulte, verächtlicher Zauberinnen und vor allem nonstop Harry Potter nickt.

„Träume im Hexenhaus“ neckt bekannte Figuren und Orte.

Zwei Geschwister hocken sich unter einen Tisch.

Es sind die Weasleys!!
Bildnachweis: Ken Woroner / Netflix

Kuriositätenkabinett beginnt jede Episode mit del Toro als Moderator und stellt kryptisch den Regisseur der Episode, die Prämisse und eine wichtige Requisite vor, die das Ganze zusammenhält. In „Dreams in the Witch House“ bringt er eine Figur von Helmer Catherine Hardwicke und einen Holzdolch hervor, der verdächtig wie ein Zauberstab aussieht. Wenn die Requisite in der Episode nicht als Dolch beschrieben würde, befürchte ich, dass ihre Zauberstabähnlichkeit allzu kanonisch wäre.

Die Episode verwandelt sich dann in einen höllischen Albtraum, der mit Hogwarts-Analoga bevölkert ist. Walters bester Freund Frank (Ismael Cruz Córdova) ist ein hilfsbereiter und kluger Held, der eine hübsche kleine runde Brille trägt und nie von seiner Seite weicht. Erinnerst du dich an jemanden?

Unterdessen ist Walters Zwillingsschwester Epperly (Daphne Hoskins), eine sommersprossige Rothaarige, standhaft, stark und unglaublich mutig für ihr Alter und geht sogar so weit, einer schrecklichen Hexe direkt ins Gesicht zu stechen. Damit ich nicht überflüssig werde, aber: Erinnern Sie von jemandem??

Schließlich plagt eine magische Ratte mit menschlichem Gesicht (von Eric Woolfe geäußert) Walter ununterbrochen und ist mehr oder weniger ein wandelnder Standbild von Scabbers, der sich in Peter Pettigrew verwandelt. Er prahlt sogar mit Pettigrews schmerzhaft nerviger Persönlichkeit. Zu diesem Zeitpunkt ist die einzige Person, die aus Rons alter Entourage noch vermisst wird, Hermine.

SIEHE AUCH:

14 Harry-Potter-Dinge zum Lieben, die nichts mit JK Rowling zu tun haben

Abgesehen von Zauberstäben und vertrauten Freunden hat „Dreams in the Witch House“ Schauplätze, die an den Verbotenen Wald und die Heulende Hütte erinnern. Walters Reise führt ihn in den Wald der verlorenen Seelen, ein Heim des Fegefeuers für diejenigen, die nicht bereit sind, weiterzuziehen. Der Wald ist unheimlich, trostlos und ach so neblig, ähnlich wie der schreckliche Verbotene Wald von Hogwarts. Und Walter rät grob, beim Betreten des Waldes keine „Welle“ zu hinterlassen. Es ist eine Warnung, die auch zu einer Reise in die Wildnis rund um Hogwarts passt!

Dann sucht Walter das Haus von Salems schlimmster Hexe Keziah Mason (Lize Johnston) auf und verbringt dort die mieseste Nacht seines Lebens. Keziahs Haus steht kurz vor dem Einsturz, die Wände sind von Schimmel bis hin zu satanischen Inschriften bemalt. Und mit seiner unmittelbaren Aura des Schreckens, die jeden seiner Ecken und Winkel plagt, könnte es genauso gut die Schwester der Heulenden Hütte sein.

Namen, Erzfeinde und endlose magische Bindungen Kuriositätenkabinett in Harry Potters Welt.

Eine gruselige Hexe aus Baumrinde sucht einen Wald heim.

Bellatrix??
Bildnachweis: Ken Woroner / Netflix

Gilderoy Lockhart, Madame Levine, Rita Skeeter, Keziah Mason – wer sind die Harry Potter Betrüger in dieser Liste? Es ist schwer zu sagen, nicht wahr? Sogar die Namen der Charaktere erinnern an die Umgangssprache der Zaubererwelt. (Das sind übrigens Madame Levine (Nia Vardalos) und Keziah Mason.)

Während Walter (auch bekannt als Ron) an der Seite von Kameraden kämpft, die genauso gut der Orden des Phönix sein könnten, ist er im Wesentlichen auch auf der Suche nach Beweisen dafür, dass Magie real ist. Ja, die Figur, die Rupert Grint spielt, will beweisen, dass Mystik unter uns Muggeln existiert. Epperleys mysteriöses Verschwinden in einem unbekannten Strudel in ihrer Jugend veranlasst Walter, sich auf eine lebenslange Suche zu begeben, um zu beweisen, dass Dämonen, Hexen, Blutmagie und all diese okkulten Obskuritäten real sind. Er wird so besessen, dass er bereit ist, flüssige Elixiere (trinkbare Drogen) zu nehmen, um sich in den Wald der verlorenen Seelen zu transportieren. Severus Snape wäre so stolz. Von dort verbringt er die Nacht im Haus von Keziah Mason, nur um sich ihr in einem Kampf auf Leben und Tod zu stellen.

Ja, sein größter Feind in der Folge ist eine buchstäbliche Hexe. Sie sieht möglicherweise gruseliger aus als die Hexen Harry Potter, aber sie ist nicht weniger mächtig als sie. Keziah ist in der Lage, Walters Körper zu verzerren und ihn zu kontrollieren, Ratten in seltsame, verschmolzene Mini-Menschen zu verwandeln und Opfer perfekt zu inszenieren, um sicherzustellen, dass sie in die Welt der Lebenden zurückkehrt. Sie ist die Traumfrau eines Todessers. Und Rons – ich meine Walters – größter Alptraum.

SIEHE AUCH:

7 „Pans Labyrinth“-Fakten für die größten Fans von Guillermo del Toro

Wenn man Grints vertrautes Gesicht in eine hexenhafte Prämisse taucht, ist es unmöglich, sich nicht an all die Possen von Hogwarts zu erinnern, die zuvor passiert sind. Und so mit einigen cleveren Besetzungen und bekannten Charaktertypen, Kuriositätenkabinett gibt uns eine gruselige Geschichte der Magie, die sich wie ein Ronald Weasley aus einer anderen Zeit und an einem anderen Ort anfühlt.

In einem früheren Leben, das im Boston des Jahres 1933 spielt, könnte Ron Walter Gilman gewesen sein, ein liebenswerter junger Bursche, der keine Ahnung hatte, wie viele Abenteuer vor ihm lagen. Aber Harry Potter Hyper-Fixierungen beiseite, „Dreams in the Witch House“ ist eigentlich eine köstlich gruselige Episode, um Sie in Halloween-Stimmung zu versetzen. Ein Hoch auf diese wilde Rupert-Renaissance!

Kuriositätenkabinett streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Latest

News

There’s a scene in Season 2 of Selling the OC, Netflix’s reality TV real estate spinoff of Selling Sunset, where top agent Gio Helou...

News

The trailer for Season 2 of SPY x FAMILY is here, and it’s clear the Forger family are slipping even further into their cover...

News

Former Simpsons animator Chance Raspberry breaks down what it took to achieve his dream of becoming an animator on the hit series.

News

Time may be a flat circle in some parts of the world, but in the fictional town of Ennis, Alaska, it moves pretty darn...

News

Being a superhero is hard, but you know what’s even harder? Being a college student just trying to figure yourself out. Both struggles meet...

News

Ever wished home improvement shows came with more surrealism? Enter The Curse, from creators Nathan Fielder and Benny Safdie, which is sure to break...

You May Also Like

News

In Ordnung, Kollege Fremde Dinge Fans, es ist Zeit, sich den Tatsachen zu stellen. Ich liebe Eddie Munson, du liebst Eddie Munson, wir alle...

Kino

Über Love Sex and Pandemic Love, Sex and Pandemic Movie ist ein polnischer Film, der am 10. Februar 2022 veröffentlicht wurde. Es wurde in...

Biografien

Über Sydney Sweeney Sydney Sweeney, Er wurde am 12. September 1997 in den Vereinigten Staaten geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Washington. Er hat...

Fernsehserien

Entrevias Serie, Inhalt und Handlung, Kritik und Bewertung, Besetzung und Cast, IMDB, Netflix Serie